Neue Priorität auf Instagram: Shares gewinnen an Bedeutung

Neue Priorität auf Instagram: Shares sind wichtiger als Likes und Kommentare

Das Problem: Niedrige Reichweite trotz hoher Engagement-Zahlen
Viele Unternehmen und Creator auf Instagram kämpfen damit, ihre Reichweite zu erhöhen, obwohl ihre Posts viele Likes und Kommentare erhalten. Instagram-Chef Adam Mosseri hat kürzlich klargestellt, dass die Anzahl der Shares eines Posts wichtiger ist als Likes und Kommentare. Das bedeutet, dass Posts, die häufiger geteilt werden, eher von der Zielgruppe entdeckt werden.
Die Lösung: Fokus auf teilbaren Content
Um die Reichweite zu steigern, sollten Unternehmen und Creator Inhalte erstellen, die Nutzende dazu anregen, diese zu teilen. Nutze den Google Keyword Planner und Answer the Public, um Themen zu finden, die dein Publikum interessieren, und gestalte deinen Content so, dass er informativ, unterhaltsam und teilbar ist.

Aber: Beachte auch, dass du deine Instagram-Strategie noch nicht über den Haufen werfen solltest, weil es natürlich sein kann, dass dieser Weg für Instagram der falsche ist und sich das schnell wieder ändert.

Daher unser Tipp an dich: Teste ein paar Beiträge aus, die darauf abzielen, in der Story oder in den Nachrichten geteilt zu werden.

Blogkategorien

Digitale Sichtbarkeit

Künstliche Intelligenz

Gratiswissen

Social Media

Newsletter

Digitales Wissen für dich