Ist GoCharlie besser als ChatGPT?

Wir werfen einen Blick auf ein KI-Tool, das wir kürzlich getestet haben: GoCharlie. Wir vergleichen die Funktionen, Technologie, Flexiblität, Bildgenerierung und SEO-Optimierung mit unserem Standard-Tool ChatGPT. Wer gewinnt?

Testbericht: GoCharlie

GoCharlie ist ein KI-Tool, das wir als Alternative zu ChatGPT getestet haben. Es ist darauf ausgerichtet, vielfältige Inhalte zu erstellen und zu verfeinern, Bilder zu generieren und SEO zu verbessern. Die Idee klang vielversprechend, aber in der Praxis hat das Tool unsere Erwartungen nicht erfüllt.

Unsere Eindrücke von GoCharlie:

  • Eingeschränkte Funktionen: GoCharlie bietet derzeit nur begrenzte Funktionen, die uns im täglichen Einsatz nicht weiterhelfen konnten. Auch in der Bezahlversion sind die Funktionen sehr limitiert.
  • Unreife Technologie: Das Tool wirkt noch nicht ausgereift und konnte in puncto Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit nicht überzeugen. Viele Prompts wurden nicht beantwortet oder es gab eine Fehlermeldung.
  • Fehlende Flexibilität: Die Möglichkeiten zur Anpassung und Individualisierung der erstellten Inhalte waren sehr limitiert.
  • Automatische Bildgenerierung: GoCharlie bietet die Möglichkeit, Bilder basierend auf Textbeschreibungen zu generieren, was jedoch oft zu ungenauen oder wenig ansprechenden Ergebnissen führte. Teilweise wurden gar keine Bilder generiert.
  • SEO-Optimierung: Das Tool soll Inhalte automatisch SEO-optimieren, was in unseren Tests jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse erzielte. Die vorgeschlagenen Keywords waren oft irrelevant oder unpassend. Die Analyse bestehender Inhalte hatte keinen Mehrwert.

Vergleich mit ChatGPT

Im Vergleich dazu hat sich ChatGPT als deutlich leistungsfähiger erwiesen. ChatGPT bietet:

  • Umfangreiche Funktionalität: Es ist in der Lage, eine breite Palette von Inhalten zu erstellen, von Blogposts über E-Mails bis hin zu kreativen Texten.
  • Reife Technologie: ChatGPT ist ausgereift und zuverlässig, was es zu einem wertvollen Werkzeug für unsere tägliche Arbeit macht. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und die Bedienung einfach.
  • Hohe Flexibilität: Die erstellten Inhalte können leicht angepasst und individualisiert werden, was eine hohe Flexibilität gewährleistet. Wir konnten die Texte problemlos an unseren Stil und unsere Bedürfnisse anpassen.
  • Automatische Bildgenerierung: ChatGPT kann in Kombination mit anderen Tools wie Dall-E genutzt werden, um relevante und ansprechende Bilder basierend auf Textbeschreibungen zu generieren.
  • SEO-Optimierung: ChatGPT kann bei der SEO-Optimierung helfen, indem es relevante Keywords recherchiert und integriert, SEO-freundliche Inhalte erstellt und technische SEO-Unterstützung bietet. Es optimiert Meta-Beschreibungen, Titel und die URL-Struktur, verbessert die interne Verlinkung und analysiert bestehende Inhalte zur Verbesserung der Lesbarkeit und Relevanz.

Ist GoCharlie besser als ChatGPT?

Unser Test hat gezeigt, dass GoCharlie noch erhebliche Weiterentwicklungen benötigt, um eine nützliche Ergänzung zu unseren Arbeitsabläufen darstellen zu können. Im Gegensatz dazu hat ChatGPT seine Stärken bewiesen und sich als ein verlässliches und vielseitiges Tool erwiesen, das unsere Erwartungen erfüllt hat.

Die mangelnde Flexibilität und die oft ungenauen Ergebnisse bei der Bildgenerierung sowie die ineffektive SEO-Optimierung sind wesentliche Schwächen, die behoben werden müssen.

Aktuell sehen wir in ChatGPT das bevorzugte Tool zur Unterstützung unserer Content-Strategien. Es bietet nicht nur zuverlässige Ergebnisse, sondern auch die notwendige Flexibilität, um sich an die ständig ändernden Anforderungen im digitalen Marketing anzupassen.

Blogkategorien

Digitale Sichtbarkeit

Künstliche Intelligenz

Gratiswissen

Social Media

Newsletter

Digitales Wissen für dich